Tricks F R Gute Noten In Der Schule

Meine lernmethode für mündliche prüfung c1 Philosophie für schwangere singles

Um des Erfolges erzielen muss man richtig die Ziele zu wählen. Jede Firma, bei jedem Manager hat ein Haupt-, wichtigstes Ziel, das auf eine Menge der kleinen Zwischenziele des niedrigsten Niveaus abstürzt, deren Errungenschaft die Errungenschaft des Ziels des höheren Niveaus und schließlich des höchsten Ziels gewährleistet. Man muss die klaren vereinbarten untereinander Ziele feststellen, die in die unmittelbaren Handlungen gewandt sein können, damit man sie unmittelbar planen konnte. Deutlich bestimmte auf dem Papier festgelegte Ziele erwerben den obligatorischen Charakter automatisch, regen zur ständigen Analyse, und der Revision an.

In Rossi hat sich die Weise des Leiters gebildet, wie der Mensch, der keine Zeit ständig habe, und je grösser ihm an der Zeit mangelt, desto bedeutender er scheint. Einige Leiter mit der Begeisterung erklären, dass sie bis 12-13 Stunden pro Tag arbeiten, ihm die Ergebenheit der Sache äußernd. Es ist objektiv, es sagt nur darüber, dass der Mensch die Prioritäten nicht aufstellen kann und ist richtig, gegebene Zeit organisieren.

Ob die Ausführung der Arbeit zweckmässig war? (Wenn ist es mehr 10 % der Arbeitszeit auf die Aufgaben gegangen, deren Ausführung unzweckmässig war, bedeutet man muss die Aufmerksamkeit der Planung, der Organisation, der Selbstrealisierung) widmen

Ob vorübergehend das Intervall für die Ausführung der Arbeit bewusst bestimmt war? (Wenn war es mehr 10 % der Arbeitszeit für die Aufgaben ausgegeben, vorübergehend deren Intervall der Ausführung sich spontan klärte, bedeutet, es existieren die Probleme mit der Planung der Arbeitszeit).

Ob der Zeitaufwand rechtfertigt war? (Wenn bildeten mehr 10 % der Arbeitszeit die Schaffen, der Zeitaufwand auf die nicht rechtfertigt ist, man muss die Gründe analysieren, nach denen die Kosten der Zeit viel zu groß waren und, sich zu bemühen, sie in zukünftig der Arbeiten zu berücksichtigen

Die ständige Hast. Im Zustand der ständigen Hast kommt der Leiter nicht dazu, sich auf jener Aufgabe zu konzentrieren, die er in diesen Moment erfüllt. Er geht nach jenem Weg, der von erstem auf den Verstand gekommen ist, statt anderen, möglichst rationaleren Weisen der Lösung der vorliegenden Aufgabe nachzudenken.

Damit es richtig ist, die Zeit zu verteilen, muss man genau wissen, wie es sich tatsächlich verausgabt. Die Analyse der Nutzung der Zeit wird helfen, die vorübergehenden Verluste an den Tag zu bringen, die starken und schwachen Seiten des gebrauchten Arbeitsstils vorzuführen. Solche Analyse ist einfach notwendig, wenn es nicht bekannt ist, worauf verausgabt sich die Zeit überhaupt, es ist nicht bekannt, wieviel fordert die Zeit die Ausführung dieser oder jener Schaffen, es ist nicht bekannt, welche Faktoren fördern oder beschränken die Arbeitsfähigkeit.

Die Anlage der Fristen der Verkörperung der Ziele und die Formulierung der erwünschten Ergebnisse. Es ist die letzte Stufe bei die Errichtung der Ziele, wenn konkret der praktischen Ziele für das nachfolgende Stadium der Planung abgefasst werden.